LOKA AG - Logo
Nächster Informationsabend
alle Termine ansehen
Eine Trägerschaft der Loka AG
Stempel der Schola Medicus

Sommerkurse

Schamanischer Erlebnisabend

Datum

04.07.2018

Uhrzeit

18.00 - 21.00 h

Schamanischer Erlebnisabend

zum Anmeldeformular


Erleben Sie einen Schamanischen Abend!

Themen

  • Geschichte des Schamanismus
  • Elementenlehre
  • einfache Feuerrituale die sehr wirksam sind
  • Heiltrommeln

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Schamanenabend.

In der Pause ist für Verpflegung gesort!

Unkostenbeitrag Fr. 20.--

Familien- und Themenstellen

Datum

12. Juli 2018

Uhrzeit

09.00 - 18.00 h

Familien- und Themenstellen

zum Anmeldeformular

Eigene Themen stellen!


Besuchen Sie unser Tagesseminar "Familien- und Themenstellen"! Familien- und Themenstellen hilft uns, die Rätsel der eigenen Seele zu entschlüsseln. Warum kommen wir in bestimmten Lebenssituationen nicht weiter? Warum passieren uns immer wieder die gleichen Dinge und warum fallen wir auf die immer selben negativen Mechanismen herein? Die missglückte Liebe, die verlorene Kindheit - warum müssen ausgerechnet wir darunter leiden? Negative Muster in der Familie entstehen oft lange vor unserer Zeit. Die Erlebnisse der Eltern und Ahnen haben sich zu Schemen und Abläufen verdichtet, die sich wiederum auf unsere Erziehung, Muster und Prägungen ausgewirkt haben.

Dieser Workshop hilft uns Verborgenes aufzudecken und zu klären.

Betreuung: Beatrice Styger, Naturärztin und langjährige Erfahrung mit systemischer Kompetenz.

Voraussetzung: keine

Kosten: Fr. 250.-- bei eigener Aufstellung
             Fr. 50.-- Statist (Als Statist werden ihre eigenen Themen mitgeklärt und Sie lernen das
             Familienstellen kennen.)

Datum: 12. Juli 2018

Mitnehmen: bequeme Kleidung, Hausschuhe, Schreibzeug

RESET

Datum

13. Juli 2018

Uhrzeit

09.00 - 17.00 h


Ein einfaches und sanftes System, das die Kiefermuskeln entspannt und das Kiefergelenk ausgleicht von Philip Rafferty.

RESET ist ein sanftes Verfahren zum Ausgleichen des Kiefergelenks, das leicht zu erlernen und durchzuführen und für die Klienten sehr entspannend ist. Das Balanceverfahren in RESET sind sehr kraftvoll, sowohl der Zugang als auch das energetische Ausgleichen des Kiefergelenksystems. 

Bei grossen Kiefergelenkprolemen ist RESET oft die 1. Wahl, weil die Kiefermuskeln schnell und ohne Eingriff oder Manipulation und ohne Schmerzen entspannt werden können. Wenn nötig können dann weitergehende Kiefergelenk-Korrekturmassnahmen vorgenommen werden.  

Lernziele:

Die Teilnehmenden sind in der Lage

  • das Kiefergelenk nach Philip Rafferty zu blancieren und wissen wie RESET wirkt.

Dozentin: Beatrice Styger

Voraussetzung: keine

Kosten: Fr. 200.-- / 1 Tage /  14 Lernstunden / 7 Präsenzstunden inkl. Unterlagen

Datum: 13. Juli 2018

Mitnehmen: bequeme Kleidung, Hausschuhe, Schreibzeug

Einführung in die Kinesiologie AP®

Datum

4. und 5. August 2018

Uhrzeit

jeweils von 09.00-17.00h

Einführung in die Kinesiologie AP

zum Anmeldeformular

"Was ich fühle und wie ich fühle, ist die Essenz meiner Erfahrung und als solche auch die Essenz meiner Vorwärtsentwicklung und meiner Rückschritte." (Juhan S.) 

"Allumfassende Liebe ist der Zustand in dem Körper, Seele und Geist im Gleichgewicht und integriert sind. Dann ist das Ideal erreicht: vollkommene Gesundheit. Erst wenn Menschen in Freiheit handeln, ohne dass sie von vorgegebenen Vorstellungen oder Verhaltensmustern geleitet sind, können, sie wirklich verantwortlich handeln und auch bedingungslos lieben. Kinesiologie trägt dazu bei, dass Menschen sowohl sich selbst verändern, als auch anderen dazu verhelfen können. Das geschieht, indem eigene negative Verhaltensmuster aufgedeckt und durch Anwendung von Affirmationen, Blütenessenzen und Stimmgabeln verändern können." (Richard D. Utt)

Besuchen Sie unseren Einführungskurs und lernen Sie diese wundervolle Methode kennen, welche Ihnen hilft, in Freiheit und Gesundheit zu leben.

Inhalte Einführung in die Kinesiologie AP®:
Grundlagen der Kinesiologie AP®:
 Lernen Sie zu balancieren mit dem Muskeltest. Der Muskeltest ist ein Werkzeug, mit welchem Informationen aus dem ganzen System des menschlichen Körpers gewonnen werden können. Er dient als Kommunikationsmittel, um Informationen aus dem innewohnenden Wissen des Organismus für die therapeutische Arbeit zu nutzen. Der Muskeltest kann somit als körpereigenes Rückmeldesystem ("Biofeedback") verstanden werden, mit welchem die Wahrnehmung und Kommunikation im therapeutischen Setting um eine zusätzliche Qualität erweitert werden kann.

Arbeiten mit Klanggabeln: Klang ist eine kraftvolle Schwingung im Universum. In der Kinesiologie AP® nutzen wir Klänge als Balance Modalität, indem wir Klanggabeln benutzen. Es werden 14 Klanggabeln gebraucht. Für jeden Meridian eine. Jede Gabel vibriert mit einer für sie spezifischen Grundfrequenz, die die Meridiane ausgleicht.

Dieses Modul gilt als Weiterbildung für das EMR und die ASCA, sowie zum Kennenlernen der Kinesiologie AP®

Lernziele:

Die Teilnehmenden sind in der Lage

  • Ungleichgewichte aufzuspüren, Dysfunktionen und Möglichkeiten zu balancieren
  • herauszufinden, welche Nahrungsmittel stärken oder schwächen.
  • mit Klanggabeln herausgefundene Ungleichgewichte zu balancieren.

In Folgemodulen entwickeln Sie Ihre Fähgkeiten weiter. Der Therapieansatz ist geprägt vom Grundgedanken, dass die angemessene Lösung eines körperlichen, seelischen oder geistigen Ungleichgewichts und das Potential zur Veränderung im Klienten selbst zu finden ist. Dieser ganzheitliche Ansatz und die spezifische Vorgehensweise decken eine grosse Breite übergeordneter Zielsetzungen ab.

Dozentin: Nadine Ruppen

Voraussetzung: keine

Kosten: Fr. 380.-- / 2 Tage / 21 Lernstunden / 14 Präsenzstunden inkl. Unterlagen

Datum: 26. und 27. Mai 2018

Mitnehmen: bequeme Kleidung, Hausschuhe, Schreibzeug

Tarot Kurs

Datum

4. und 5. August 2018

Uhrzeit

09.00 - 17.00 h

Tarot Kurs

zum Anmeldeformular

Die Tarotkarten sind zunächst einmal Spielkarten, auf denen farbige

Bilder, Zahlen und oft hebräische Buchstaben und astrologische

Zeichen abgebildet sind. Diese Bilder sprechen das Unbewusste an,

in dem all das gespeichert ist, was dem Menschen begegnete. Hier

ist der Ort der Hoffnungen, Wünsche, Aengste, des Selbst- und

Weltbildes, aber auch des inneren Wissens. Ueber die Tarotkarten

ist es möglich, mit dem Unbewussten in Kontakt zu treten und auf

diese Weise sich selbst immer näher zu kommen.

Die Tarotkarten als Schlüssel zum Unbewussten helfen dabei, die

Verbindung mit dem Inneren aufzunehmen, somit unbewusste

Inhalte bewusst zu machen, blockierte Kraft zu befreien und ins

tägliche Leben zu integrieren.

Lernen Sie die Geheimnisse der Bilder und Symbole der "Grossen

Arkana" kennen.

Der Kurs richtet sich an Personen, die über die Tarotkarten in ihr

Unbewusstes eintreten möchten um sich dadurch besser kennen zu

lernen.

Betreuung: Beatrice Styger, Naturärztin und langjährige Erfahrung mit Tarot Karten.

Voraussetzung: keine

Kosten: Fr. 380.-- inklusive Tarotkarten
            
Datum: 4. und 5. August 2018

Mitnehmen: bequeme Kleidung, Hausschuhe, Schreibzeug