LOKA AG - Logo
Nächster Informationsabend
alle Termine ansehen
Eine Trägerschaft der Loka AG
Stempel der Schola Medicus

Seminare und Workshops

Die aktuellsten Seminare und Workshops

Einführung in die Kinesiologie AP®

Inhalt

"Was ich fühle und wie ich fühle, ist die Essenz meiner Erfahrung und als solche auch die Essenz meiner Vorwärtsentwicklung und meiner Rückschritte." (Juhan, S.) 

Allumfassende Liebe ist der Zustand in dem Körper, Seele und Geist im Gleichgewicht und integriert sind. Dann ist das Ideal erreicht: vollkommene Gesundheit. Erst wenn Menschen in Freiheit handeln, ohne dass sie von vorgegebenen Vorstellungen oder Verhaltensmustern geleitet sind, können, sie wirklich verantwortlich handeln und auch bedingungslos lieben. Kinesiologie trägt dazu bei, dass Menschen sowohl sich selbst verändern, als auch anderen dazu verhelfen können. Das geschieht, indem eigene negative Verhaltensmuster aufgedeckt und durch Anwendung von Affirmationen, Blütenessenzen und Stimmgabeln verändern können. (Richard D. Utt) 

Besuchen Sie unseren Einführungskurs und lernen Sie diese wundervolle Methode kennen, welche Ihnen hilft in Freiheit und Gesundheit zu leben.

Einführung in die Kinesiologie AP

Inhalt

Grundlagen der Kinesiologie AP®: Lernen Sie zu balancieren mit dem Muskeltest. Der Muskeltest ist ein Werkzeug, mit welchem Informationen aus dem ganzen System des menschlichen Körpers gewonnen werden können. Er dient als Kommunikationsmittel, um Informationen aus dem innewohnenden Wissen des Organismus für die therapeutische Arbeit zu nutzen. Der Muskeltest kann somit als körpereigenes Rückmeldesystem ("Biofeedback") verstanden werden, mit welchem die Wahrnehmung und Kommunikation im therapeutischen Setting um eine zusätzliche Qualität erweitert werden kann.

Arbeiten mit Klanggabeln: Klang ist eine kraftvolle Schwingung im Universum. In der Kinesiologie AP® nutzen wir Klänge als Balance Modalität, indem wir Klanggabeln benutzen. Es werden 14 Klanggabeln gebraucht. Für jeden Meridian eine. Jede Gabel vibriert mit einer für sie spezifischen Grundfrequenz, die die Meridiane ausgleicht.

Dieses Modul gilt als Weiterbildung für das EMR und die ASCA, sowie zum Kennenlernen der Kinesiologie AP. 

Lernziele:

Die Teilnehmenden sind in der Lage

  • Ungleichgewichte aufzuspüren, Dysfunktionen und Möglichkeiten zu balancieren
  • herauszufinden, welche Nahrungsmittel stärken oder schwächen.
  • mit Klanggabeln herausgefundene Ungleichgewichte zu balancieren.

In Folgemodulen entwickeln Sie Ihre Fähgkeiten weiter. Der Therapieansatz ist geprägt vom Grundgedanken, dass die angemessene Lösung eines körperlichen, seelischen oder geistigen Ungleichgewichts un das Potential zur Veränderung im Klienten selbst zu finden ist. Dieser ganzheitliche Ansatz und die spezifische vorgehensweise deckt eine grosse Breite übergeordneter Zielsetzungenab.

Dozentin: Nadine Ruppen

Voraussetzung: keine

Kosten Fr. 390.-- / 2 Tage / 21 Lernstunden / 14 Präsenzstunden

inkl. Unterlagen

Mitnehmen: bequeme Kleidung, Hausschuhe, Schreibzeug

Anmeldung via Kontakformular

Download

Tierkinesiologie AP®

Datum: 05./06. Mai 2018 - jeweils von 09.00 - 17.00 h

Tierkinesiologie AP® Medicus 1

Die Tierkinesiologie AP® ist eine sanfte Methode mit tiefgreifenden Erfolgen. Was von aussen einfach aussieht und manchem suggeriert, jeder könne kinesiologisch arbeiten, ist in Wirklichkeit ein höchst komplexes Geschehen auf verschiedenen energetischen Ebenen, zu dessen Verständnis wir alle ganzheitlichen Wissenschaften bemühen müssen, die uns zugänglich und verständlich sind.

Das Handwerk der Kinesiologie ist der Muskeltest, d.h. die Muskelenergie wird geprüft. Der Zustand der Muskelenergie wird als Indikator eines intakten Energiesystems (bestehend aus den drei wichtigsten Faktoren; Biochemie, Biomechanik und Psyche) verstanden. Sie lernen die Durchführung des Tests, das Testen der Meridiane, den Surrogattest, Emotionale Stressablösung, die Ermittlung des Stresses, die Auflösung von Stressfaktoren, das Erstellen einer Stressgrafik und deren Auswertung und diverse andere Balancetechniken - hauptsächlich aus der Kinesiologie-Richtung Angewandte Physiologie® AP genannt.

Dieser Kurs eignet sich auch als Weiterbildung für Tierheilpraktiker und andere Berufen der Tiertherapie.

Die Teilnehmenden

  • kennen das Handwerk der Kinesiologie und sind in der Lage, den Muskeltest sorgfältig auszuführen.
  • erkennen und deuten den Zustand der Muskelenergie als Indikator eines intakten Energiesystems (bestehend aus den drei wichtigsten Faktoren Biochemie, Biomechanik und Psyche).
  • testen die Meridiane.
  • arbeiten mit dem Surrogattest, der emotionalen Stressablösung, Stressursachen zu ermitteln und Stressfaktoren aufzulösen.
  • erstellen eine Stressgrafik und werten sie aus.
  • wenden verschiedene Balancetechniken, welche hauptsächlich aus der Kinesiologie-Richtung Applied Physiology® stammen, an.
  • arbeiten mit dem Verweilmodus.

Dozentinnen: Beatrice Styger und Nadine Ruppen

Voraussetzungen: keine

Kosten: Fr. 450.-- / 2 Tage / 28 Lernstunden / 42 Präsenzstunden inkl. Unterlagen

Mitnehmen: Schreibzeug und Hausschuhe

Pflichtlektüre: Unterlagen der Dozierenden

Anmeldung via Kontakformular

Download

Homöopathie - Professionelle Grundlage - die Anamnese

Datum: 18.05.2018 - 09.00 - 17.00 Uhr
 
Homöopathie - Professionelle Grundlage - die Anamnese
Die Bereitschaft, jemanden in seiner Ganzheit wahrzunehmen, das ist das zentrale Werkzeug eines jeden Behandelnden - ganz gleichgültig ob sie Neueinsteiger sind oder schon therapeutische Erfahrung haben.
Die eigene Haltung in der Gesprächsführung, das schaffen von Atmosphäre, der Umgang mit anspruchsvollen Patienten, das praktische Umsetzen einer professionellen Anamnese und die Gespräche in der Gruppe sind Bestandteile dieses Seminars.
"Trainieren Sie mit uns diese wichtigen Grundlagen für Ihre erfolgreiche Praxis oder "schnuppern" Sie  in die Welt der Homöopathie"
Dozentin: Denise Y. Keller, Eidg. dipl. Naturheilpraktikerin mit Fachrichtung Homöopathie
Preis: 240.- CHF inkl. Unterlagen
Download

Homöopathie und ihre begleitenden Massnahmen

Datum: 28.06.2018 - 13.00 - 18.00 h
 
Ohne die begleitende Massnahmen als Behandlungsform ist der/die HomöopathIn nicht handlungsfähig.
Krankheitsverläufe zu beobachten, einen Allgemeinzustand besser einzuschätzen und Krankheiten zu begleiten die nicht ärztlich oder therapeutisch behandlungsbedürftig sind, das sind begleitende Massnahmen.
Dozentin: Denise Y. Keller, Eidg. dipl. Naturheilpraktikerin mit Fachrichtung Homöopathie
Preis: 175.- CHF