LOKA AG - Logo
Aktuelle Informationen
Stempel der Schola Medicus

Workshops

Datum

Daten beim Text!

Uhrzeit


Erleben Sie ein Schamanisches 3-Tagesseminar, Schamanische Heilsitzungen und ein Schwitzhüttenritual mit Ed Aguilar!

Ed Aguilar ist Schamane in 3. Generation, ein Heiler der amerikanischen Ureinwohner aus Arizona, der sich auf energiebasierte Heilung spezialisiert hat. Er nennt seine schamanische Arbeit "Erfahrungsheilung."

Er reist im Juli für Schüler und Interessierte der Medicus Schule in die Schweiz. Eine grosse Ehre für Beatrice Styger, Dozentin und Leiterin der Medicus Schule, welche schon mehrmals mit Schamanen in den Staaten arbeiten durfte.

Er wird Sie persönlich in die schamanischen Praktiken einführen. In den 3-Tages-Kursen erlernen Sie die Umsetzung des energiebasierenden Heilens und erfahren eine reinigende Schwitzhütten-Zeremonie, wie sie schon seit Jahrtausenden von den Einheimischen Nordamerikas praktiziert wird. Bei diesem Kurs geht es, neben der Vermittlung schamanischer Techniken, auch um Bewusstseinsbildung, wie sie die Naturvölker Nordamerikas von je her zelebrieren.

Ein einmaliges Erlebnis, dass Sie nicht verpassen sollten und so in der Schweiz noch nie stattgefunden hat.

Schamanisches 3-Tagesseminar:
Variante 1: Freitag, 17. - Sonntag, 19. Juli 2020
Variante 2: Freitag, 24. - Sonntag, 26. Juli 2020

Schwitzhüttenzeremonie
4 Möglichkeiten:
Samstag, 11. Juli 2020, 09.00 h bis ca. 20.00 h
Samstag, 18. Juli 2020, 09.00 h bis ca. 20.00 h
Freitag, 31. Juli 2020, 09.00 h bis ca. 20.00 h
Montag, 3. August 2020, 09.00 h bis ca. 20.00 h

Schamanische Heilsitzungen
Gerne dürfen Sie ihn für eine schamanische Heilsitzung buchen. 

An folgenden Tagen ist er für Sie da:

  • Sonntag, 12. Juli 2020
  • Dienstag, 14. Juli 2020
  • Mittwoch, 15. Juli 2020
  • Donnerstag, 16. Juli 2020
  • Mittwoch, 22. Juli 2020
  • Donnerstag, 23. Juli 2020
  • Mittwoch, 29. Juli 2020
  • Donnerstag, 30. Juli 2020

Anmeldung unter +41 41 420 45 53 - Kosten Fr. 220.-- und dauert in der Regel zwischen 70 und 90 Minuten.

 

Ed Aguilar

Datum

Tarot 1 : 26. - 27. September 2020

Tarot 2 : 17. - 18. Oktober 2020

Uhrzeit

09.00 h - 17.00 h


Die Tarotkarten sind zunächst einmal Spielkarten, auf denen farbige Bilder, Zahlen und oft hebräische Buchstaben und astrologische Zeichen abgebildet sind. Diese Bilder sprechen das Unbewusste an, in dem all das gespeichert ist, was dem Menschen begegnete. Hier ist der Ort der Hoffnung, Wünsche, Ängste, des Selbst- und Weltbildes aber auch des inneren Wissens. Über die Tarotkarten ist es möglich, mit dem Unbewussten in Kontakt zu treten und auf diese Weise sich selbst immer näher zu kommen. Die Tarotkarten als Schlüssel zum Unbewussten helfen dabei, die Verbindung mit dem Inneren aufzunehmen, somit unbewusste Inhalte bewusst zu machen, blockierte Kraft zu befreien und ins tägliche Leben zu integrieren. Lerne die Geheimnisse der Bilder und Symbole der "Grossen Ariana" kennen. Der Kurs richtet sich an Personen, die über die Tarotkarten in ihr Unbewusstes eintreten möchten, um sich dadurch besser kennenzulernen. 

Kosten: Fr. 380.--

Mitzunehmen: Raider Waite Tarot Kartenset

Tarot Seminar